Angeln direkt vor der Haustür ...
Meerforellen

5 Autominuten von den Ferienwohnungen entfernt liegt eines der wohl besten Fanggebiete für Meerforellen - Schönhagen.

Schönhagen ist nicht nur für seine großen Meerforellen bekannt, man kann auch gute Dorsche mit der Spinnrute überlisten. Flaches und tiefes Wasser wechseln sich ab. Der Grund ist abwechslungsreich, Muschel, Seegras oder Sandbänke. Ab Oktober hat man gute Aussichten Meerforellen zu fangen.

Die Meerforellensaison geht bis Mitte Mai. Meine größte Meerforelle war 84 cm lang und wog 8,6 kg. Fische über 4,00 kg sind nicht selten.

Gerne gebe ich Ihnen Auskunft über die besten Plätze, Köder und Fangtechniken. Nach 20 Jahren Meerforellenfischerei kennt man so einiges ...

Wenn mal gar nichts geht, bleiben noch die Forellenseen in Dänemark. Es gibt eigentlich immer etwas zu fangen. Auch die Hochseekutter fahren fast das ganze Jahr auf die Ostsee hinaus, um Dorsche zu fangen.

Eine große Tiefkühltruhe wartet nur darauf, Ihre Fische einzufrosten.


Die Schlei

Die Schlei lockt je nach Wassertemperatur ab März mit fetten Heringen. Man sollte aber in dieser Zeit immer eine Angel für die Meerforellen dabei haben. Diese folgen den Heringen bis weit in die Schlei und die Heringsfresser sind nicht gerade die kleinsten Fische.

Ruderboote für unsere Gäste sind gratis. Gern dürfen Sie auch Ihren eigenen Außenborder und/oder Ruderboot mitbringen. Eine Verleihmöglichkeit für Außenborder gibt es in der Nähe.

Nach dem Hering - so ab Mai - fangen die Aale an zu beißen. Die werden in der Schlei schon mal bis 2,5 kg schwer. Auch der Schnäpel ist gut zu fangen. Vor ca. 25 Jahren wurde er in die Schlei eingesetzt und darf jetzt gefangen werden. Barsche beißen fast das ganze Jahr über.

Im Herbst kann man gute Plattfische und zeitweise auch Dorsche fangen.

Ich bin leidenschaftlicher Meerforellenangler und fische auf der Schlei im Nebenerwerb. Ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und gebe weitere Tipps fürs Angeln.

Petri Heil !
Michael Grünhoff